So senken Unternehmen das Stresslevel ihrer Mitarbeiter

Stress und Überarbeitung sind ein Hauptgrund für Überarbeitung am Arbeitsplatz.

Artikel vom 23.11.2018, Handelsblatt

Viele Beschäftigte sind chronisch überarbeitet – hohe Fehlzeiten sind die Folge. Dabei könnte eine gute Führungskultur den Stress verringern.

Köln Als Bernd Riekenbrock vor zwölf Jahren begann, Unternehmen etwas über Stressprävention zu erzählen, stieß er oft auf Skepsis. „Führungskräfte sagten zu mir: Stress, so was haben wir hier nicht!“, erinnert sich Riekenbrock, Geschäftsführer des Da-Vinci-Zentrums Rhein-Ruhr für neuro-mentale Medizin. Gestresst zu sein, das sei in vielen Betrieben noch ein Tabuthema gewesen, über das nicht geredet wurde.

Heute scheint das Thema Stress am Arbeitsplatz allgegenwärtig zu sein. Immer wieder warnen Studien vor den Gefahren durch zu hohen Druck und Überarbeitung, die Weltgesundheitsorganisation bezeichnet Stress als größte Gesundheitsgefahr des 21. Jahrhunderts. Nach einer Studie der Techniker Krankenkasse (TK) von 2016 nehmen stressbedingte Krankschreibungen in Deutschland seit 15 Jahren kontinuierlich zu.

Mehr lesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.