Selbstbestimmt arbeiten : Ich liebe meinen Beruf ja, aber…

Wenn man selbstbestimmt arbeitet, fühlt sich Arbeit nicht wie Arbeit an – so das Versprechen der neuen Arbeitswelt. Aber stimmt das? Kann Arbeit Spaß machen?

Artikel vom 6.11.2017, Die Zeit 

An manchen Tagen war der Startsound meines Computers für mich das schlimmste Geräusch auf der Erde. Schlimmer als Nägel an einer Kreidetafel. Schlimmer als der aufheulende Zahnbohrer. Dieses Geräusch, eine Fabrik-Glocke 2.0, die den Schichtbeginn am Rechner einläutete, ließ meine Laune sofort auf den Tagestiefpunkt sinken. Dabei dachte ich, dass ich die größten Unglücksquellen der Arbeit ausgelöscht hätte: Statt 40+ Stunden die Woche im Großraumbüro zu sitzen, fing ich als freie Journalistin an. Ich arbeitete weniger als sonst und musste dafür nicht einmal vor der couch aufstehen.

Mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.