MODERNES MANAGEMENT: Rugby für das Büro

Agile Management-Methoden kommen aus dem Silicon Valley und krempeln die Teamarbeit in Unternehmen um. Superhip, superinnovativ – und superstressig.

Artikel vom 12.4.2018, Frankfurter Zeitung

Was bloß soll modernes Management mit Rugby zu tun haben? Muskulöse Spieler, die sich in den Schlamm oder einen Gegner werfen: das ist das gängige Bild des Sports. Doch ausgerechnet das größte Gedränge um den eiförmigen Ball – Scrum genannt – hat es in die Lehrbücher für gute Unternehmensführung geschafft. Scrum bezeichnet den Einwurf nach einer Unterbrechung, bei dem die Mannschaften ein Menschenknäuel bilden und jeder versucht, den Gegner wegzuschieben, damit der Ball in den eigenen Reihen bleibt. Ein eingefleischtes Team, das eng zusammenarbeitet, sich an jede neue Spielsituation schnell anpasst und sich selbst organisiert. Das soll auch im Büro funktionieren.

Mehr lesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.