Komische Kollegen: Knacken Sie jeden mit 36 Fragen

Kollegen, mit denen Sie täglich zusammenarbeiten, bleiben Ihnen fremd und suspekt? Das zermürbt. Bevor Sie sich jahrelang herumquälen: Brechen Sie für immer das Eis – in einem einzigen Gespräch von 45 Minuten.

Artikel vom 9.11.2018, Wirtschaftswoche

Wie ein einziges Gespräch das Leben verändern kann. Als kleinen Erstklässler überfiel mich auf dem Heimweg von der Schule regelmäßig die blanke Panik. Mir lauerten an einer Nebenstraße in der Nähe des Spielplatzes immer wieder zwei Drittklässler auf. Das Großmaul hieß Manuel, glaube ich. Der andere war der kleine Nachplapperer. Wie der hieß, habe ich vergessen. Zumindest verstellten sie mir dann immer mit ihren Fahrrädern den Weg, schubsten mich herum und drohten, mich in den Graben zu werfen. Ein Alptraum! Eines Tages vertraute ich mich meinem Vater an: „Ich will nicht mehr in die Schule.“

„Hö? Was ist denn los?“ „Wenn ich nach Hause gehe, sind da immer so zwei Jungs aus der Dritten und die ärgern mich und wollen mich in die Brennnesseln schmeißen.“

Da gab mir mein Vater einen Rat, für den ich ihn bis heute bewundere: „Geh doch in der großen Pause mal zu ihnen und frag sie, ob ihr nicht Freunde werden wollt.“

So einfach sollten sich Alpträume erledigen lassen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.