Oprah Winfrey’s 5 Rules to a Better Life

When Oprah Winfrey speaks, the world listens.

Artikel vom 5.1.2019, Vogue

And with health and wellness top of mind, who better than the woman who has always been transparent about her journey to a healthier lifestyle—struggles, triumphs, et al.—to inspire change.

Mehr lesen …

EMPOWERING MUSIC

Musikforschung: Musik und Emotion

Artikel vom 24.1.2019, BR Wissen

Musik kann uns zum Weinen bringen. Sie kann uns beim Sport zu Höchstleistungen treiben. Sie beruhigt uns, macht uns glücklich oder ängstlich. Nur eines tut Musik nie: Sie lässt uns niemals kalt.

Welche Musik inspiriert, motiviert Sie? Senden Sie mir Ihren speziellen Empowerment Song! Ich bin gespannt.

Nachfolgend finden Sie eine Auswahl der Empowering Musik meiner Leser/-innen und Kunden/-innen. 

Empowering you!

Abba – Dancing Queen

Abba – i Have A Dream

AC/DC – Thunderstruck (Official Music Video)

AC/DC – Highway to Hell (Official Video)

AC/DC – You Shook Me All Night Long (Official Video)

Alicia Keys – Girl On Fire (Official Music Video)

Amy Macdonald – Pride

Aretha Franklin – A Deeper Love (Video)

Michelle Obama Shared 7 Inspiring Rules That Brought Happiness To Her Life

Michelle Obama’s memoir called Becoming has now officially been named the best-selling book in the United States.

Artikel aus 2/2019, Living Humanity

In her honest and intimate book, Michelle tells her life’s story from her early childhood she spent with her family in Chicago, to becoming the First Lady of the United States. She shares her happy and sad memories, the adversity she had to face, her fears and doubts, and the decisions which helped her stay strong and successful despite the obstacles.

Mehr lesen …

QUICK TIPS: KLAR DENKEN

Ursachen für verwirbeltes Denken sind nach dem Yogasutra Krankheit, Starrsinn, Zweifel, Lässigkeit, Faulheit, Maßlosigkeit, verwirrte Sicht, das Gefühl, keinen festen Boden unter den Füßen zu haben und Konzentrationslosigkeit. 

Artikel vom 28.11.2018, Yoga World

Sie führen zu Leiden, Missmut, Nervosität und stoßender Atmung (Yogasutra 1,29-31). Patanjali sagt außerdem, dass der Gedankenfluss dringend geklärt werden muss, weil die Gedanken unsere Wahrnehmung der Dinge formen und die Basis dessen sind, was wir sagen und tun.

Mehr lesen …