Leadership Survey 2018: „Mitarbeiter wünschen sich digitale Vorbilder“

Treffen transformationale und strategische Führung auf digitale Führungskompetenz, steigen Innovationsleistungen und das Engagement der Mitarbeiter.

Artikel vom 17.8.2018, Automotive Welt

Wie sieht richtige Führung im Zuge der Digitalisierung aus? Deutschlands Fachkräfte haben davon eine klare Vorstellung: 94 Prozent bevorzugen eine Führungskraft, die als Vorbild dient, eine Vision vermittelt und ihre Mitarbeiter motiviert (transformationaler Führungsstil).

Mehr lesen …

Personal Growth: Recognizing and Harnessing the 7 Levels of ‚Energy Leadership‘

Leaders come in different forms, from parents and mentors to sports coaches and authors. Everyone is a leader in their own way, despite the fact that, for some, it’s not always a conscious choice.

Artikel vom 14.1.2018, Business News Daily

In a 2017 presentation at Berkeley College, Jodi Grinwald, a CPC and certified master practitioner of the Energy Leadership Index™, defined a leader as anyone who interacts with others.

Energy Leadership is a discipline that develops one’s personal influence style so that it positively impacts the manager and, in turn, those around him or her. When practiced with intention, this process can drastically improve your personal and professional relationships, which, in turn, can transform your business.

Mehr lesen …

Charta der Vielfalt: Für Diversity in der Arbeitswelt

Deutscher Diversity-Tag

Der 6. Deutsche Diversity-Tag war am 5. Juni 2018!

Über 600 Unternehmen und Institutionen zeigten mit erstmalig über 2.000 Aktionen #FlaggefürVielfalt und nutzten die Gelegenheit in einer internen Veranstaltung oder öffentlichen Aktion die Belegschaft und unsere Gesellschaft für das Thema zu sensibilisieren. Danke allen, die den Deutschen Diversity-Tag in diesem Jahr gestaltet und ihn zum Erfolg gemacht haben!

Mehr lesen …

Interview: Isabelle Sonnenfeld und David Noël von Role Models

Role Models ist ein Format, das bei Live-Events oder via Podcast erfolgreiche und inspirierende Frauen vorstellt. Ein Interview über die Idee und das Ziel dahinter

Artikel vom 23.5.2018, www.hey-woman.com

Im April 2015 haben Isabelle Sonnenfeld und David Noël Role Models als Plattform ins Leben gerufen, um insbesondere Frauen innerhalb der Berliner Tech- und Start-up-Szene zusammenzubringen und weibliche Vorbilder in Führungspositionen vorzustellen. Was als Event-Serie gestartet ist, hat sich mittlerweile global und vor allem auch auf digitaler Ebene etabliert: Im Mai 2017 kam der Role Models Podcast auf englisch und deutsch dazu. Wie Isabelle und David überhaupt auf die Idee für das Format gekommen sind, was ihnen dabei wichtig ist und welchen Interviews und Gesprächspartnerinnen besonders gerne zugehört wurde, das erzählen die beiden im Interview:

Mehr lesen …

Daran erkennen Mitarbeiter einen guten Chef

Flache Hierarchien, transparente Entscheidungen und regelmäßiges Feedback – was macht eigentlich einen guten Chef aus? Diese sieben Punkte verraten, woran Mitarbeiter einen wirklich guten Vorgesetzten erkennen.

Artikel vom 27.11.2018, Welt

Tischkicker, Gratis-Getränke, flexible Arbeitszeiten: Das allein reicht nicht aus, damit sich Mitarbeiter in ihrem Job wohlfühlen. Am wichtigsten ist ein guter Chef. Doch wie erkennt man den?

Schlechte Führungskräfte kosten deutsche Unternehmen jährlich richtig viel Geld, hat das Umfrageinstitut Gallup herausgefunden.Gute Chefs sind also nicht nur für das Wohlbefinden der Mitarbeiter, sondern letzten Endes auch für den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens verantwortlich. Doch was macht einen guten Chef eigentlich aus?

Mehr lesen …

Arbeitsklima und Teamgeist – starke und verkannte Motivatoren

Ein kommunikationsförderndes Arbeitsklima, das „Wir-Gefühl“ fördernde Events und Freiräume sind Rahmenbedingungen und ein Umfeld, die Arbeitsklima und Teamgeist in besonderem Masse fördern und stärken. Und auch leistungsfödernd sind.

Artikel vom 17.5.2018, HR Praxis

Die Tatsache, dass man als Mitarbeiter einen wesentlichen Teil seines Lebens in einer nicht beeinflussbaren „Schicksalsgemeinschaft“ verbringt, zeigt alleine schon, wie wichtig das Wohlbefinden, die Akzeptanz und das entspannte Klima in einem Team und in einer Gruppe zwangsläufig sein müssen.

Mehr lesen …

Personalentwicklung: Talent-Coaching „Die etwas andere Form der Talentförderung“

Die Bedeutung der Talenterkennung und Talentförderung wird immer mehr Unternehmen bewusst. Begabungen sind den Menschen oft nicht bewusst, weil diese unentdeckt schlummern, nur am Rande zum Ausdruck kommen oder erst gar nicht genutzt werden können.

Artikel vom 31.5.2012, HR Praxis

Deshalb kann man sie bei sich selbst oft nur schwer oder ungenau erkennen. Die wertvolle Arbeit des Coaches besteht beim Talent-Coaching darin, bei der Talenterkennung und Talentförderung und bei der Aneignung geeigneter Fähigkeiten und Ausbildungen behilflich zu sein und mit dem Coachee die wirksamsten Erfolgsstrategien zu erarbeiten, die schliesslich zur erfolgreichen Nutzung, Anwendung und Umsetzung des Talents führen.

Mehr lesen …

Der etwas andere Chef

Vom sozialen Verhalten im Wolfsrudel, sagt die Berliner Organisationsberaterin Irina Schefer, können Führungskräfte allerlei lernen. Vor allem über ihre eigene Rolle.

Artikel aus 2010, brand eins

brand eins: Frau Schefer, Sie coachen Führungskräfte und setzen dabei Erkenntnisse aus der Verhaltensforschung bei Wölfen ein. Böser Wolf, böser Manager, das passt ja gut zusammen.

Irina Schefer: Böser Manager, das mag hier und da stimmen. Böser Wolf ist eine nahe liegende Assoziation aus Rotkäppchen. Die ist natürlich Unsinn. Tiere können nicht böse sein, denn sie handeln nicht bewusst, in moralischen Kategorien.

Mehr lesen …

Mittelmanager brauchen mehr Mut und Widerspruchsgeist

Entscheidungen von oben umzusetzen – das ist der Job des Mittelmanagers. Drei Führungskräfte berichten, welche Herausforderungen sich ihnen dabei stellen.

Artikel vom 25.3.2018, Handelsblatt

Der Job von Team-, Abteilungs-, oder Bereichsleitern ist operativ äußerst anspruchsvoll, gleichzeitig aber unterschätzt.

Es gibt wenige Jobs, die auf den ersten Blick unattraktiver erscheinen als der des Mittelmanagers. Arbeitet das mittlere Management effizient, ist es der Vorstandsvorsitzende, dem die Anerkennung gebührt. Geht etwas schief, ist der Mittelmanager der Erste, der gehen muss – als Bauernopfer.

Mehr lesen …

Importance of Communication Skills for Leadership and Management

This article about the Importance of Communication Skills for Leadership and Management is number eight in a series of twelve about Self-Handicapping Leadership by Professor Phillip Decker and Professor Jordan Mitchell. All articles can be read without knowledge of the previous ones. Please find an overview of articles in this series at the end of the article.

Artikel vom 5.1.2017, Manager Magazine

Breakdowns in communication cause major problems for managers. We can all recall experiences of communication failure. Perhaps you remember sitting in a conference room, suffering through a traditional PowerPoint presentation? Nothing but text on each slide, the presenter watching the projector screen and painstakingly reading each point. As a spectator, you were less than enthralled by the presentation or the individual giving it.

Mehr lesen …